Home Startseite Gesundheit Lebensmittel Mutter und Kind Stil Krebs Mental Health
| | Krankheit und Gesundheit | Gesundheit |

Wie man einen Drink zu Geschwüre heilen!

Von:Gesundheit    |    Zeit:2014/1/31

Magengeschwüre sind schwer zu heilen, weil sie immer durch Magensäure gereizt ist. Wenn Sie aus dem Magen-Darm-Beschwerden leiden, versuchen Sie dieses nährstoffreiche Getränk bei der Heilung des Verdauungstraktes unterstützen. Things You
Karottensaft
Sellerie
Kohl
Alfalfa Sprossen Brokkoli Speere
Radieschen brauchen Tops
Karotteoberseiten
Petersilie
Sonnenblumenkerne
Blender
anzeigen Weitere Anweisungen
1

hacken folgendes: 2 Stangen celery2 Tassen cabbagePour 1 Tasse Karottensaft (frisch falls vorhanden) in einen Mixer Behälter und fügen Sie die gehackte Sellerie und Kohl. Mischen Sie gründlich.
2

In jedem der folgenden ein zu einer Zeit und dann mischen gründlich nach jedem Gemüse hinzugefügt wird.

1/4 Tasse Alfalfa sprouts1 /2 cup Brokkoli spears1 /4 Tasse der grünen Spitzen aus radish1 /2 Tasse der grünen Spitzen aus carrots1 /2 Tasse lockig parley1 /4 Tasse Sonnenblumenkerne (nicht geröstet!)
3

Mit Salz Geschmack! Nicht kochen jeder dieser Gemüse in Form von Wärme tötet die Vitamin U in ihnen.

Tipps und Warnungen

Kohl Saft enthält Vitamin U und ist auf die Förderung der Heilung von Geschwüren groß.

Krankheit und Gesundheit >> Gesundheit

Die Abwasser-Recycling-Prozess
Abwasser-Recycling wird von Gemeinden sowie Industrie und Haushalte, die große Mengen an Wasser verbrauchen durchgeführt. Häufig praktiziert Abwasser-Recycling-Prozesse bestehen aus primären und sekundären Behandlungsschritte. Primäre Behandlung bein
Gewicht Probleme bei Kindern
Gewicht Probleme bei Kindern sind eine ständig wachsende Sorge. Eltern werden immer wachsam, wie ihre Kinder essen und spielen, versuchen zu helfen ihnen bei der Einrichtung gute Gewohnheiten für das Leben. Übergewicht Der Chef Gewicht Problem für

Wie man den Bildschirm auf Vapor Brüder ändern

Der Vapor Brüder ist ein elektronisches Kraut

more >

Copyright © 2010-2018 Krankheit und Gesundheit Alle Rechte vorbehalten