Home Startseite Gesundheit Lebensmittel Mutter und Kind Stil Krebs Mental Health
| | Krankheit und Gesundheit | Gesundheit |

Wie Hausmittel verwenden, um Geschlechtskrankheiten Warzen

Von:Gesundheit    |    Zeit:2016/9/3

Feigwarzen, die oft als genitale Warzen bezeichnet werden, sind durch die Übertragung des Human Pappiloma Virus (HPV) von einer Person zur anderen verursacht. Diese Warzen wachsen typischerweise an den Genitalien und sehr unangenehm sein kann. Viele Menschen sehen den Zustand als peinlich und weigern sich, medizinische Behandlung zu suchen. Glücklicherweise gibt es einige Hausmittel, die verwendet werden, um Feigwarzen behandeln kann. Things You
Razor
Rasierschaum
Cotton Bälle
Apfelessig
Vitamin E Öl
Bandagen oder Haut Band
Rizinusöl
Karte brauchen Weitere Anweisungen
1

Shave den Bereich um das venerische Warzen. Dies ermöglicht einen Verband oder Medikamente auf die betroffene Haut länger zu bleiben.
2

Platz ein Wattebausch in Apfelessig getaucht, um den Feigwarzen vor dem zu Bett gehen jede Nacht. Decken Sie die Baumwolle in einem Verband oder der Haut Klebeband, damit es nicht verrutscht. Entfernen Sie den Verband jeden Morgen. Dadurch kann jede Nacht haben die Warzen in 2 bis 4 Wochen verschwunden.
3

Massage Vitamin E Öl in die Warzen mit einem Wattebausch 3 mal am Tag. Dies führt dazu, die Warzen zu trocknen und kann sie herunterfallen in weniger als 1 Woche.
4

Dab Rizinusöl auf die Feigwarzen ein paar Mal am Tag zu helfen, reduzieren Sie die Größe und Beschwerden der Infektion.
5

Dusche täglich um den betroffenen Bereich so sauber wie möglich zu halten. Je sauberer die Umgebung ist, desto geringer die Chance der Warzen Ausbreitung auf andere Bereiche der Genitalien.

Krankheit und Gesundheit >> Gesundheit

Kriya Atemtechnik
Kriya ist eine Form des Yoga, die gesteuert verwendet Atmung Meditation unterstützen. Während sich in Kriya Atmung, müssen Sie auf der bewussten Ein-und Ausatmen des Atems zu konzentrieren, während die Beseitigung aller anderen Gedanken. Praktizieren
Genitalwarzen Fakten
Das humane Papillomavirus (HPV) ist eine schwerwiegende Erkrankung, durch Geschlechtsverkehr mit einer infizierten Person beauftragt. Genitalwarzen, eine Art von HPV, ist eine der am häufigsten übertragenen Geschlechtskrankheiten. Es ist hoch ansteck

Copyright © 2010-2018 Krankheit und Gesundheit Alle Rechte vorbehalten