Home Startseite Gesundheit Lebensmittel Mutter und Kind Stil Krebs Mental Health
| | Krankheit und Gesundheit | Gesundheit |

Was sind die psychischen Auswirkungen des Rauchens?

Von:Gesundheit    |    Zeit:2014/5/6

Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention, mehr als 45 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten rauchen. Viele Menschen nutzen das Rauchen zu Stress und Depressionen zu lindern. Ein Bericht des National Institute of Mental Health Schluss, dass mehr als 40 Prozent der Raucher psychiatrische Probleme haben. Viele dieser Menschen hatten keine psychischen Problemen wie Angststörungen und Depressionen vor dem Rauchen. Sucht

Tabak enthält eine Substanz namens Nikotin. Nikotin ist eine süchtig machende Chemikalie, die Veränderungen im Gehirn führt. Diese Chemikalie verursacht zum Teil die gleichen Entzugserscheinungen von anderen Drogen wie Heroin, Methamphetamin und Kokain. Es trägt das gleiche Risiko der Sucht, da diese Medikamente, die Sie von Aufhören leicht verhindern können. Einige der Entzugserscheinungen von dieser Droge sind Depressionen, Angst, verminderte Herzfrequenz, Übelkeit, Erbrechen, Gewichtszunahme, Reizbarkeit und Feindseligkeit.
Angst

Viele Leute finden dass Rauchen baut Stress für einen kurzen Zeitraum. Nach einer Auswertung der Grafschaft Stirling-Studie, eine Studie über die psychiatrische Probleme bei Erwachsenen durchgeführt wurden, deutet einiges darauf hin Nikotin ist eine Ursache von Angststörungen in diejenigen, die rauchen. Während diese Analyse hat vorgeschlagen, dass die Nikotinsucht einen Teil in Angststörungen spielt, gibt es nicht genügend Beweise, um diese Ansprüche voll und ganz unterstützen. Ein weiteres Ergebnis dieser Studie zeigte, dass diejenigen, die das Rauchen aufhören der Angst waren erleichtert.
Depression

In den letzten Jahren hat sich Depression in Verbindung gebracht worden Rauchen. Ein höherer Prozentsatz der Personen, die rauchen, sind als diejenigen, die nicht rauchen depressiv. Die Auswertung der Grafschaft Stirling Studie zeigte, dass Menschen, die Rauchen aufzuhören erleben depressive Symptome gestoppt. Dies ist zwar aufgrund einer Reihe von Faktoren ab, schlagen Forscher aus der Auswertung der Studie, dass das Rauchen war der entscheidende Faktor.
Substance Abuse

Laut einer Studie durchgeführt von der Oregon Health & Science University Raucherentwöhnung Zentrum, ist das Rauchen doppelt so wahrscheinlich unter denen, die ein Substanzmissbrauch Störung haben. Die Studie hat auch gezeigt, dass Menschen, die ein Substanzmissbrauch Störung haben weniger wahrscheinlich zu beenden als diejenigen, die nicht sind, was es schwierig zu bestimmen, ob das Rauchen Ursachen der Erkrankung.
Evidence

Laut einem Artikel im Jahr 2003 von Journal Watch Psychiatry, Nachweise für den Anspruch des Rauchens verursachen psychische Erkrankungen veröffentlicht steigt. Eine Analyse einer deutschen Krankenkasse Studie zeigte, dass von den 4181 Nikotin abhängigen Personen in der Studie, mehr als die Hälfte von ihnen mindestens eine psychische Erkrankung vermutet wurden.
Warnung

Während das Rauchen kann vorübergehend lindern Stress und einige Symptome der Depression, Rauchen nicht dazu führen, mehr gesundheitliche Probleme als es löst. Die American Cancer Society hat Studien, die das Rauchen verursacht tödlichen gesundheitlichen Problemen wie Krebs und Emphysem zeigen durchgeführt.

Krankheit und Gesundheit >> Gesundheit

Kann eine Person überleben Stufe 4 Brustkrebs?
Stadium IV Brustkrebs gilt als unheilbar angesehen. Während frühere Erkennung, Erforschung der Ursachen, Verbesserungen in der Strahlentherapie und chirurgische Techniken verbessert haben Heilungsraten für viele Formen der Krankheit, bleibt die Diagn
Wie Mangel an Schlaf das Gehirn auswirkt
Wenn Sie unter Schlaflosigkeit oder einer chronischen Schlafstörung leiden, sei es durch Stress oder eine andere Erkrankung verursacht, sind Sie wahrscheinlich nicht genug erholsamen Schlaf. Im Laufe der Zeit, Mangel an Schlaf wirkt sich nachteilig a

Gefahren von Rapid Detox

Es hat die Forschung in der Bekämpfung der Dr

more >

Copyright © 2010-2018 Krankheit und Gesundheit Alle Rechte vorbehalten