Home Startseite Gesundheit Lebensmittel Mutter und Kind Stil Krebs Mental Health
| | Krankheit und Gesundheit | Gesundheit |

Die Rolle der Guggul Extract in Fettverbrennung

Von:Gesundheit    |    Zeit:2014/10/21

Fatburner sind Nahrungsergänzungsmittel, Gewichtsverlust durch Thermogenese fördern. Thermogenese erhöht die Menge an Kalorien verbrennt der Körper zur Energiegewinnung wodurch die Menge an Kalorien, es speichert als Fett. In jüngster Zeit haben einige Hersteller von Fett-Brenner damit begonnen, guggul Extrakt in ihre Produkte, obwohl guggul ist nicht eine "neue" Entdeckung: Es ist von Praktikern der ayurvedischen Medizin seit Tausenden von Jahren verwendet, um eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen zu behandeln. History

guggul aus dem Gummi-Harz von Commiphora mukul, ein Baum, der in Indien abgeleitet. Es ist seit langem als Heilmittel für Übergewicht, hoher Cholesterinspiegel, Arthritis und Hautkrankheiten bei anderen Krankheiten eingesetzt. Moderne Studien haben begonnen, einige der guggul die Vorteile bestätigen, aber die Ergebnisse dieser Forschung wurde gemischt. Zum Beispiel fand eine 2005 Überprüfung der Studien von Forschern am Massachusetts General Hospital, dass die Auswirkungen von guggul in hoher Cholesterinspiegel Patienten waren nicht klar genug, um Unterstützung für die Verbindung der Verschreibung von Lipid-verwandten Erkrankungen.
Funktion

Einige Wissenschaft unterstützt guggul Potenzial als Hilfsmittel zur Gewichtsreduktion. Im Jahr 1995 veröffentlichte Bombay Forscher eine Studie im Journal of Postgraduate Medicine, dass im Vergleich Gewichtsverlust bei Menschen, die ihre Nahrungsaufnahme reduziert, 30 Minuten pro Tag ging und nahm 1,5 bis 3 g guggul täglich mit Menschen, die einfach eine Diät gemacht und ausgeübt. Beide Gruppen an Gewicht verloren, aber nach 30 Tagen verlor die guggul Gruppe etwas mehr --- durchschnittlich etwa 1,3 Pfund. Interessanterweise hatten die in der Gruppe, die mehr als 200 Pfund wog mehr Erfolg. Sie verloren bis zu 4,9 Pfund mehr als diejenigen, die nicht beteiligt waren guggul.
Andere Effekte

Wenn Gewichtsverlust das Ziel ist, kann sein guggul eine gute Ergänzung zu trainieren. Im Jahr 1999 fanden Forscher an der University of Nebraska und Beth Israel Medical Center in New York City, dass Menschen, die 750 mg guggul nahm jeden Tag in Kombination mit Kraft und Ausdauertraining dreimal pro Woche verloren durchschnittlich sechs Pfund in sechs Wochen. Die Teilnehmer der Studie, die nur ausgeübt werden, verloren nur einen halben, um ein Pfund. Es ist ungewiss, wie guggul den Körper, um Pfunde loszuwerden verursacht, aber Forschung von der University of Georgia hat gezeigt, dass es dazu beitragen kann regulieren Fettzelle Anzahl und Größe
Sicherheit
guggul wird im Allgemeinen als sicher angesehen, aber es kann auch unangenehme Nebenwirkungen, darunter Magenbeschwerden, Kopfschmerzen und allergische Hautausschläge. Die Verbindung kann auch die Aktivität von Aspirin, übermäßige Blutungen.
Weitere Überlegungen

Seien Sie sich bewusst, dass Fatburner mit guggul können andere Wirkstoffe als auch enthalten. Einige Ergänzungen enthalten Kombinationen aus Ephedrin, Koffein, Pseudoephedrin und Norephedrin Verbindungen, die gefährliche Nebenwirkungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Krampfanfälle, Psychosen und sogar zum Tod führen kann. Seien Sie vorsichtig beim Kauf eines Fatburner mit guggul.

Krankheit und Gesundheit >> Gesundheit

Was ist Naltrexon aus ?
Naltrexon ist als Naltrexonhydrochlorid , einer Tablette oder als injizierbare Suspension . Es wird für die Behandlung von Personen, die unter Alkoholismus und die süchtig nach intravenös verabreichten Opiaten wie Heroin verwendet . Zutaten Nach An
Was ist der HIV-Antikörper-Test?
Es gibt mehrere Arten von menschlichen immunodificiency-Virus (HIV) Tests zur Verfügung und für die Verwendung in den Vereinigten Staaten. Tests mit einem oralen Tupfer, wo ein Gerät aus Kunststoff auf der Innenseite des Mundes gerieben wird, einen B

Zervikalkissen & Neck Pain

Cervical Schmerz ist eine schwächende gesundh

more >

Copyright © 2010-2018 Krankheit und Gesundheit Alle Rechte vorbehalten