Home alternative Medizin Bites Stings Krebs AGB -Behandlungen Zahngesundheit Diät Ernährung Family Health Healthcare Industrie Mental Health Öffentliche Gesundheit, Sicherheit Operationen Operationen
| | Krankheit und Gesundheit | AGB -Behandlungen | Bunions |

Die Ursachen der Ballen

Von:Bunions    |    Zeit:2015/5/11

Ein Hallux valgus ist eine Fehlstellung des Fußes , gekennzeichnet durch eine sichtbare Beule , in der Regel auf der Seite der großen Zehe. Die Fehlbildung ist meist die Folge von fehlerhaften Knochenstruktur des Fußes. Die fehlerhaften Knochenstruktur wird oft vererbt und kann oder kann nicht auf einen Hallux valgus führen . Bestimmte Faktoren der Lebensführung und Gesundheitsbedingungen können die schlechtere Knochenstruktur verstärken , was zu einem Hallux valgus mit der Zeit entwickeln . Auch wenn es selten passiert, kann ein Hallux valgus sich auch auf der Gemeinschafts der kleinen Zehe , in welchem ​​Fall es wird ein " Hallux valgus Schneider " oder Bunionette genannt . Merkmale

Ballen nicht nur plötzlich erscheinen . Sie sind eine fortschreitende Erkrankung , entwickelt sich langsam über die Zeit. Störung der normalen Kräfte ausgeübt auf die Sehnen und Gelenke des Fußes Instabilität im Gelenk des großen Zehs zu verursachen, so dass es in Richtung der zweiten Zehe zu lehnen . Wie der schiefe weiter , verursacht es eine allmähliche Veränderung des Winkels der Knochen , wodurch die charakteristische Beule zu entwickeln . Symptome von Hühneraugen treten normalerweise in späteren Stadien , obwohl einige Leute nie irgendwelche Symptome auftreten.
Erbliche Faktoren

Ballen laufen häufig in den Familien, auch wenn es nicht der Ballen sich , dass werden vererbt . Es ist die Art von Fuß -Struktur, die zu fehlerhaften Entwicklung führt , und schließlich Ballen, ist , dass nach unten geleitet. Bunions eigentlich wegen einer Reihe von Gründen zu entwickeln. Faktoren wie die Art zu gehen , die Schuhe , die Sie tragen oder bestimmte Arbeitsanforderungen können, um Hühneraugen führen .
Lifestyle Faktoren

Nach der Mayo Clinic, die abnorme Druck und Bewegung auf die Zehengelenk angewendet werden kann durch das Tragen von High-Heels Schuhe oder Schuhe, die zu eng sind, verursacht werden. Einige Jobaufgaben können auch an der Entwicklung von Hühneraugen beitragen . Zum Beispiel sind Cowboys und Tänzer oft mit Hühneraugen geplagt. Grundsätzlich kann alles, was konsistent angewendet Reiben oder Druck bewirkt, dass an den Fuß schließlich zu Ballen zu entwickeln .
Gesundheitsfaktoren

Bunions werden manchmal mit bestimmten gesundheitlichen Bedingungen verbunden. Mehrere Formen von Arthritis - auch degenerative und entzündliche Formen - kann die Schutz Knorpel für den großen Zeh zu verschlechtern , die Hühneraugen führen können. Menschen mit niedrigen Bögen oder Plattfüße sind anfällig für die Entwicklung Ballen . Fuß- Verletzungen, angeborenen Fehlbildungen und neuromuskulären Erkrankungen können auch zu Ballen .
Überlegungen

Bunions gehen nicht weg und in der Regel verschlechtern , wie die Zeit vergeht. Einige verschlechtern sich schneller als andere. Zusammen mit Schmerzen, Schwierigkeiten beim Gehen können Hühneraugen führen und schließlich auf die anderen Zehen. Aus diesen Gründen ist das American College of Foot and Ankle Surgeons empfiehlt Bewertung und Behandlung von Frühphasen- Ballen .

Krankheit und Gesundheit >> Bunions

Über Bunions
Ein Hallux valgus ist eine Vergrößerung oder Beule um das Gelenk der großen Zehe , die oft eine geschwollene Schleimbeutelsackoder eine knöcherne Wachstum. Sie mögen denken, Sie eine einfache Beule auf dem Fuß , aber Hühneraugen sind oft viel ernster
Wie Nachtschienen für Ballen zu verwenden
Der Einsatz von Nachtschienen zur Behandlung von Hühneraugen ist seit langem eine Quelle des Trostes als auch eine Hilfe für die Sehnen in der Regel durch den Beginn der Ballen verkürzt dehnen. Einfach zu bedienen und kostengünstig zu erwerben , sind

Wie man einen Ballen Schild Verwenden

Wenn Ihre große Zehe seine Form verändert hat

more >

Copyright © 2010-2018 Krankheit und Gesundheit Alle Rechte vorbehalten